Gebäudeleittechnik - der Energiemanager

Die Gebäudeleittechnik, kurz GLT genannt, dient der Visualisierung aller technischen Vorgänge innerhalb des Gebäudes.

 

Sie sammelt die Daten der Controller oder DDC-Unterstationen (direct digital control) im Gebäude über Feldbus ein (Feldebene) und bildet die Daten in einer dem Nutzer verständlichen Art und Weise grafisch ab. Die GLT dient als Nutzerinterface zur Gebäudeautomationstechnik (Managementebene).

 

Von der kostengünstigen SCADA- und HMI-Lösung für Automatisierungsprojekte mit nur wenigen Ein-/ Ausgängen bis hin zu komplexen, redundanten Multistations- und Multimonitorarchitekturen mit mehreren zehntausend Datenpunkten bieten wir Ihnen eine Ihren Bedürfnissen angepasste Lösung. Unsere Gebäudeleittechniksysteme sind offen und zur Anbindung von fast allen Automationsfabrikaten geeignet.

 

Haben Sie mal darüber nachgedacht, wieviel Energie Sie sparen können? 

 

  • Integriert die Wettervorhersage in die Gebäudeleittechnik.
  • Effizientere Regelung und Steuerung durch Einbeziehung der zukünftigen Wetterbedingungen. Schnellere und vorausschauende Reaktion auf Wind- und Sturmwarnungen.
  • Temperaturabhängige Bevorratung in der Warmwasserversorgung. Anbindung an verschiedene Wetterdienste möglich. Je nach Wetterdienst bis zu 10 Tage-Vorhersage. 

 

Intelligentes Wohnen und Arbeiten setzt eine zukunftsfähige, elektrotechnische Infrastruktur voraus. Wir beraten Sie gerne zu diesen Themen.

 

 

 

Partner von PcVue

Im Bereich der Gebäudeleittechnik sind wir zertifizierter Partner von PcVue.